Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG.
Angepasst auf die Food Film Festival gUG (haftungsbeschränkt)


Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und 
Food Film Festival gUG
Vertreten durch Janina Hielscher
Adresse: Soester Straße 43 48155 Münster
E-Mail-Adresse: info@food-filmfestival.de

Handelsregister: B
Handelsregisternummer: 17249
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE317486921
Kommt mit der Food Film Festival gUG (haftungsbeschränkt), nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Vertragsgegenstand
Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Tickets für Dienstleistungen aus dem Bereich/den Bereichen Verbraucherbildung und gastronomisches Angebot über den Online-Shop des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen. Sofern nicht anders angegeben, ist jedes Ticket nur für eine Person gültig. 

Vertragsschluss
Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Shop-System zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im Shop-System folgende Schritte: 

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“ 
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“ 
5) Eingabe der personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Vorname, Emailadresse, Adresse)
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ bzw. „kaufen“

Vertragsdauer
Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 1 Lieferungen. Der Gesamtpreis errechnet sich aus den folgenden Komponenten: Ausgaben + laufende Kosten +Honorare = Gesamtpreis

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Vorbehalte
Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.
Die Mitnahme von Gegenständen wie Waffen aller Art, Fackeln, Pyrotechnik oder sonstige gefährliche Gegenstände auf das Veranstaltungsgelände ist untersagt.
Alle Veranstaltungsbesucher haften für durch ihr Verhalten entstandenen Schäden.

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten
Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebraucht gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

Zahlungsbedingungen
Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Lastschrift, Zahlungsdienstleister (PayPal) und Kreditkarte. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

Lieferbedingungen
Die Ware wird umgehend nach Eingang des Geldes nach der Bestellung per Email versandt. Der Versand der Tickets per Email erfolgt durchschnittlich spätestens nach 2 Tagen. 

Gewährleistung
Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Vertragsgestaltung
Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: Durch direkte Korrektur bei der Eingabe und durch das Schreiben einer Email an info@food-filmfestival.de.

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.
Bei einer Absage der Veranstaltung vor deren Beginn, hat der Festivalbesucher lediglich Anspruch auf die Erstattung des Nennwertes der Eintrittskarte. Ein darüberhinausgehender Schadensersatzanspruch besteht nicht. Die Veranstaltung kann ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt, durch die nach sorgfältiger Abwägung keine Gefahr für Körper und Gesundheit der Veranstaltungsbesucher und Beteiligten besteht. Sollten durch die Witterungsumstände oder sonstige Umstände eine Gefahr für Körper und Gesundheit bestehen, wird die Veranstaltung sofort abgebrochen. Im Falle des Abbruchs der Veranstaltung aufgrund der Witterung oder sonstiger Umstände wie höhere Gewalt, Verfügungen von hoher Hand sowie die Gefährdung von Veranstaltungsbesuchern durch das Verhalten anderer oder die drohende Eskalation durch zu große Menschenansammlungen, besteht kein Rückvergütungs- oder Schadensersatzanspruch, es sei denn, die Food Film Festival gUG (haftungsbeschränkt) hat den Abbruch grob fahrlässig oder mit Vorsatz zu verantworten.

Abtretungs- und Verpfändungsverbot
Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen. 

News

Der krönende Abschluss

Der Sonntag war auf jeden Fall ein guter letzter Tag - das Team sagt Danke!

Weiterlesen

Es gibt nichts...

...was eine schöne Stulle gutes Brot nicht wieder richten könnte.

Weiterlesen

Der Kraftfutterbrunch

Was gibt es besseres an einem Sonntag Morgen als ein ausgiebiger Brunch?

Weiterlesen

Essen, Essen und noch mehr Essen.

Beim Food Film Festival wird natürlich auch viel gegessen. Am Freitag startete alles mit dem Big Cooking und am Sonntag gibt es einen ausgiebigen...

Weiterlesen

Der erste Tag

Der Freitag war ein voller Erfolg. Wir haben köstlich geschmaust, gequatscht und gefeiert. Wir haben ein paar Bilder für euch. Schaut mal rein.

Weiterlesen